3. Ligawettkampf Regionalliga Damen in Lauingen am 20. Juni 2015

3. Ligawettkampf Regionalliga Damen in Lauigen am 20.06.2015

Vormittags: Swim & Run (750 m & 3 km)

Name,Vorname

Schwimmen

Radfahren Gesamtzeit Punktzahl
Siebert Silke
0:13:06 0:12:35
0:25:41,9
13
Börner, Susanne
0:12:40
0:13:01 0:25:42,2
14
Preis, Stephanie
0:12:28 0:13:14
0:25:42,3
15
Tripke, Julia
0:12:23 0:13:18
0:25:42,3
16
Teamzeit: 0:25:42,3  - 4 Platz (Zwischenstand)


 

3. Ligawettkampf Regionalliga Damen in Lauigen am 20.06.2015

Nachmittags: Bike & Run (21 km & 1,8 km)

Name,Vorname Radfahren
Laufen
Gesamtzeit Punktzahl
Preis, Stephanie
0:36:01 0:06:45
0:43:21,3
14
Tripke, Julia
0:36:01

0:06:44

0:43:21,7
15
Börner, Susanne
0:36:04
0:06:45
0:43:21,8
16
Teamzeit: 0:43:21,8 - Punkte: 42 - Gesamtplatz: 5


Am vergangenen Samstag fand der dritte Wettkampf der Regionalliga Bayern in Lauingen statt. Bei dem Wettkampf handelte es sich um einen Mannschaftswettkampf, der sich aus einem Swim & Run (750m, 3km) und einem Bike & Run (21km, 1,8km) zusammensetzte. Für das Regionalliga-Damenteam des SV Bayreuths gingen Susanne Börner, Stephanie Preis, Julia Tripke und Silke Siebert an den Start.
Auf Grund der kalten Wassertemperaturen war das Tragen von Neoprenanzügen erlaubt. Es wurde in umgekehrter Reihenfolge der aktuellen Ligawertung mit einem Abstand von einer Minute gestartet. So ging das TriTeam des SV-Bayreuths als zweite Mannschaft auf die Schwimmstrecke im Auwaldsee. In der durchdachten Schwimmformation schwammen Börner und Tripke nebeneinander voraus, dazwischen leicht versetzt Preis im Wasserschatten und Siebert hinter Preis um diese gegebenenfalls von hinten zu schieben. Mit diese Taktik gelang dem TriTeam die viertbeste Mannschaftschwimmzeit! Nach ungefähr 13 Minuten ging es geschlossen auf die 3km lange Laufstrecke um den Auwaldsee herum. Kurz nach dem Verlassen der Wechselzone konnte bereits das Team des SV Holzkirchens, die eine Minute vor dem TriTeam des SV Bayreuths gestartet sind, überholt werden. Mit einer Laufzeit von 12:35 Minuten belegte das TriTeam des SV Bayreuths nach dem Vormittagsrennen Platz 4.
Beim Bike & Run am Nachmittag wurde in den Abständen vom Vormittag gestartet. Die Teams aus Amberg, Regensburg und Erlangen gingen mit einem Vorsprung von 50 Sekunden vor dem TriTeam des SV Bayreuths auf die Radstrecke. Verfolgt wurde das TriTeam vom SV Würzburg, die mit weiteren 25 Sekunden Rückstand starteten. Das TriTeam des SV Bayreuths war am Nachmittag nur noch mit Börner, Preis und Tripke am Start, sodass alle drei Starterinnen ins Ziel kommen mussten. Fünf der sechs Runden schafften sie es ihren vierten Platz zu verteidigen, wurden aber auf der letzten Runde von den Verfolgern gestellt. Mit einem schnellen Wechsel versuchten sie ihre Platzierung wieder zu erkämpfen, sodass zwei der drei Laufrunden von beiden Teams Seite an Seite bestritten wurden. Auf der letzten Runde musste sich das TriTeam des SV Bayreuths dann doch geschlagen geben und beendete den Wettkampf mit einem dennoch erfreulichen 5. Platz!