Oberfränkische Kurzbahn Meisterschaften mit Masterswertung

 

am 15. Januar 2017 in Münchberg

 

Mit sieben Teilnehmern/innen waren die Masters bei den Oberfränkischen Meisterschaften am 15. Januar 2017 diesmal recht gut beteiligt. Erstmals startete Sophie Zörle beim SV Bayreuth, die es als Studentin nach Bayreuth verschlagen hat.

Zeiten und Platzierungen der Masters:

 Sophie Zörle, AK20

WK1 100m B 1:32,83 min. 5.

WK7 50m S 0:39,13 min. 7.

WK13 50m R 0:41,00 min. 1.

WK17 50m B 0:41,80 min. 2.

WK19 100m L 1:28,02 min. 4.

 Kerstin Heilmann, AK45

WK1 100m B 1:37,32 min. 1.

WK5 100m R 1:34,02 min. 1.

WK15 100m F 1:19,29 min. 1.

 Julia Skutschik, AK45

WK1 100m B 1:49,73 min. 2.

WK3 50m F 0:41,20 min. 1.

WK7 50m S 0:58,51 min. 1.

WK13 50m R 0:57,69 min. 1.

WK15 100m F 1:29,54 min. 3.

WK17 50m B 0:49,57 min. 1.

 Jens Ludwig, AK35

WK2 100m B 1:32,64 min. 1.

WK4 50m F 0:34,19 min. 2.

WK10 200m L 3:27,92 min. 1.

WK16 100m F 1:21,10 min. 1.

WK18 50m B 0:41,98 min. 2.

WK20 100m L 1:30,20 min. 2.

 Martin Patzwaldt, AK35

WK4 50m F 0:29,83 min. 1.

WK6 100m R 1:15,98 min. 1.

WK8 50m S 0:33,61 min. 1.

WK14 50m R 0:33,99 min. 1.

WK18 50m B 0:40,57 min. 1.

WK20 100m L 1:16,39 min. 1.

 Kieran Garbutt, AK40

WK4 50m F 0:27,20 min. 1.

WK8 50m S 0:29,48 min. 1.

WK12 100m S 1:08,39 min. 1.

WK16 100m F 1:01,13 min. 1.

 Alexander Kugler, AK50

WK16 100m F 1:00,29 min. 1.

WK22 200m F 2:15,55 min. 1.

 

 

 

 

Männer auf Medaillenjagd

 

Leider waren bei den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften am 11. März 2017 in Eichstätt keine Frauen dabei. Dafür haben die Männer die Kohlen aus dem Feuer geholt und eine Flut von Medaillen gesammelt. Jeder der acht Teilnehmer kehrte mit mehreren Medaillen zurück. Die vier Staffel befanden sich alle auf dem Treppchen (1. und 2. bei 4x50m F Gruppe C; 1. bei 4x50m L Gruppe B und 3. bei Gruppe D). 36 Einzelstarts – 27 Medaillen ( 9x1., 9x2., 9x3. Platz). Tolle Leistung!

 

Staffelergebnisse:

4 x 50m Freistil Gruppe C (120 – 159 Jahre)

1. SV Bayreuth 1 GER SV Bayreuth 1:42.73

DEICHSEL, Maximilian 91 +0,72 25.19

ARGAUER, Christoph 91 +0,08 25.79

FESER, Sebastian 97 -0,14 24.91

KUGLER, Alexander 65 +0,59 26.84

2. SV Bayreuth 2 GER SV Bayreuth 1:47.94

PELZEL, Oliver 84 +0,89 27.56

ROY, Olivier 78 +0,51 26.36

OBLAK, Michael 74 +0,12 26.71

GARBUTT, Kieran 76 +0,11 27.31

3. Polizei SV Eichstätt GER Polizei SV Eichstätt 1:49.29

 

4 x 50m Lagen Gruppe B (100 – 119 Jahre)

1. SV Bayreuth 1 GER SV Bayreuth 1:54.29

DEICHSEL, Maximilian 91 29.36

GARBUTT, Kieran 76 +0,28 28.97

ARGAUER, Christoph 91 +0,07 31.44

FESER, Sebastian 97 +0,26 24.52

2. TV Kempten 2 GER TV Kempten 2:04.81

3. SG Nordoberpfalz GER SG Nordoberpfalz 2:07.32

 

4 x 50m Lagen Gruppe D (160 – 199 Jahre)

1. TV Kempten 1 GER TV Kempten 1:56.04

2. SV Dachau 1925 e.V. GER SV Dachau 1925 e.V. 2:01.47

3. SV Bayreuth 2 GER SV Bayreuth 2:06.23

PELZEL, Oliver 84 32.47

OBLAK, Michael 74 +0,29 29.23

ROY, Olivier 78 +0,45 37.13

KUGLER, Alexander 65 +0,58 27.40

 

 

SVB-Staffel schwimmt mit deutschem Mastersrekord zum Titel

 Vom 28.5.-30.5. fanden in Wetzlar die Internationalen Deutschen Masters Meisterschaften statt. Für den SV Bayreuth gingen in der 4x200m (AK120-160) Freistilstaffel Alexander Kugler, Christoph Argauer, Sebastian Feser und Maximilian Deichsel an den Start.

Für Maximilian Deichsel stand auch noch ein Einzelstart über die 400m Lagen auf dem Programm. Erster Starter für den SV Bayreuth war Maximilian Deichsel über die 400m Lagen in der AK 25. Hier holte er sich den Vizetitel in einer Zeit von 5:03,23 und musste sich lediglich seinem Dauerkontrahenten Bastian Schorr (SG Bamberg) geschlagen geben. Der Fokus des Teams lag aber ganz klar auf der 4x200m Freistilstaffel. Das Team des SVB gewann hier souverän die AK 120-160 in einer Zeit von 8:34,97 und war mit dieser Zeit insgesamt die schnellste geschwommene Staffel in jeder AK. Die geschwommene Zeit lag zudem 4,32 Sekunden unter dem aktuellen Altersklassenrekord, darf aber nicht gewertet werden, da hierfür jeder Staffelteilnehmer mindestens AK 25 sein muss (Sebastian Feser AK 20).

(Sebastian Feser)

 

 

Vizetitel bei den DM Masters kurze Strecken

 in Magdeburg am 16. - 18. Juni 2017

 

 

 

 

Bayerische Sommermeisterschaft der Masters

in Grafenau 15./16. Juli 2017

 

 SV Bayreuth

 

4 Teilnehmer / 13 Einzelstarts  

Geschlecht

Name

JG

Strecke

Zeit

FINA '17 

Pl.Wertung

 

weiblich

Heilmann, Kerstin

1971

100F

1:23,72

240

5. AK 45

 

weiblich

Heilmann, Kerstin

1971

50B

0:44,18

297

4. AK 45

 

weiblich

Heilmann, Kerstin

1971

200B

03:41,51

247

3. AK 45

 

weiblich

Heilmann, Kerstin

1971

100R

1:40,07

195

5. AK 45

 

weiblich

Zörle, Sophie

1994

50B

0:43,38

313

10. AK 20

 

weiblich

Zörle, Sophie

1994

50R

0:44,19

229

7. AK 20

 

weiblich

Zörle, Sophie

1994

50S

0:42,64

188

10. AK 20

 

männlich

Garbutt, Kieran

1976

50F

0:28,91

378

4. AK 40

 

männlich

Garbutt, Kieran

1976

50S

0:29,80

426

2. AK 40

 

männlich

Garbutt, Kieran

1976

100S

1:11,69

335

1. AK 40

 

männlich

Ludwig, Jens

1979

100F

1:26,19

161

3. AK 35

 

männlich

Ludwig, Jens

1979

50B

0:42,31

243

2. AK 35

 

männlich

Ludwig, Jens

1979

200B

03:38,12

197

2. AK 35

 

 

 

1 Staffel

Strecke

Namen

JG

Zeit

FINA '17 

Pl. / Wertung

 

4x200F

Ludwig, Jens
Zörle, Sophie
Heilmann, Kerstin
Garbutt, Kieran

1979
1994
1971
1976

11:45,40

281

2. Gruppe C

 

 

 

 

15. Lindauer Seedurchquerung am 22.07.2017

In diesem Jahr nahmen nur die beiden Babioch-Brüder an der Lindauer Seedurchquerung über 2,3 km teil. Bei den Vereinsschwimmern wurde Vincent in der A-Jugend (16 – 17 Jahre) mit einer Zeit von 00:37:50,84 Std. siebter, Karol in der AK 25 mit einer Zeit von 00:41:51,27 Std. fünfter.

 

Fleißiger Freiwasserschwimmer Dirk Wesche

 

Dirk Wesche, AK 45, nahm im Sommer 2017 an 4 Wettkämpfen im Freiwasser teil:

 

Strausseeschwimmen in Strausberg am 15. Juli 2017 über 5 km und 2,5 km

 

Ak. 45

Platz

Name

 

Verein

Zeit

Platz Gesamt

 

4

Wesche

Dirk

SV Bayreuth

01:33:47

16

 

Ak. 45

Platz

Name

 

Verein

Zeit

Platz Gesamt

 

5

Wesche

Dirk

SV Bayreuth

00:52:34

36

 

32. Langstreckenschwimmen am Stotternheimer See in Erfurt-Stotternheim am 29. Juli 2017 über 5 km:

M 45 3. Platz in 01:38:50 h 14. Gesamtplatz

(bei kühler Witterung nach vorausgegangenem Starkregen)

 

17. Neuruppiner Langstreckenschwimmen am 12. August 2017 über 15 km:

M40 Platz 6 3:37,19 Std. 13. Gesamtplatz

 

19. Internationales Vilmschwimmen am 26. August 2017

 von der Insel Vilm zum Hafen Lauterbach (Insel Rügen) = 2.500 m

Von insgesamt 388 Teilnehmern und Teilnehmerinnen konnte Dirk Wesche den 58. Platz, in der AK 3 den 11. Platz in einer Zeit von 0:42:25 Std. erkämpfen.

 

 24. Internationales Müggelseeschwimmen am 20. August 2017

 

Martin Patzwaldt SV Bayreuth Zeit: 56:23 min AK M35 5. Platz Gesamt M 25. Platz

Olivier Roy          SV Bayreuth Zeit: 48:51 min AK M35 1. Platz Gesamt M 9. Platz

 

 TrygFonden Christiansborg Roundt in Kopenhagen/Dänemark

am 26. August 2017

 Wie auch im letzten Jahr nahm Olivier Roy mit seiner Frau Hanna Schösler am 26. August 2017 am Freiwasserschwimmen über 2 km in Kopenhagen/Dänemark teil. Und wie man sieht, wieder mit großem Erfolg:

 

Hanna: 35:46 min, AK 40-44, 22nd in age group (out of 206), 166th overall women (out of 1416 participants)

Olivier: 26:10 min, AK 40-44, 1st in age group (out of 249), 12th overall men (out of 1622).

 

 

49. Kapuziner Alkoholfrei Cup 2017 am 30. September 2017 in Kulmbach

 

Kulmbach ist eine Reise wert! Das hat die Masters-Mannschaft des Schwimmvereins Bayreuth mit fünf Männern und fünf Frauen am Samstag beim 49. Kapuziner Alkoholfrei Cup in Kulmbach bewiesen. Erfolgreich kehrten sie mit vielen guten Platzierungen zurück. Mit 19 Mannschaften war die Beteiligung zu den letzten Jahren allerdings nicht mehr so hoch, aber mit zwei tschechischen Mannschaften international. Die stärksten Mannschaften stellten die Wasserwerke München und der SSV Leutzsch, die auch in der Gesamtwertung Platz 1 und 2 einnahmen. Bayreuth erkämpfte sich nach dem TSV 1850 Lindau Platz 4. Stark waren die Männer der Bayreuther Masters mit Deichsel, Feser, Argauer, Garbutt und Ludwig ind er Männerwertung mit Platz 2. Die Frauen mit Gillain, Heilmann, Skutschik, Düreth-Trat und Hösl landeten bei der Frauenwertung auf Platz 5.

 

Die SVB-Männer besetzten alle der möglichen Strecken von 50m Rücken, Schmetterling, Freistil und Brust und von 100m Lagen. Als bester Punktesammler auf Platz 2 nach Julius Klein, AK 20, vom Post SV Leipzig erwies sich Sebastian Feser, ebenfalls AK 20, und gleich auf Platz 3 Maximilian Deichsel. Da die Bayreuther Schwimmerinnen nicht alle Strecken belegten, wurde Kerstin Heilmann als beste des SVB nur 22.

 

Fleißig Punkte konnten mit den Staffeln 4x50m Brust männlich und weiblich, 4x50 Lagen mixed (2 Staffeln) und 4x50m Freistil männlich und weiblich gesammelt werden, die alle auf dem Treppchen endeten.

 

Der krönende Abschluss war wie immer die Bierstaffel, diesmal mit einem Käppi als Staffelholz. Erstmals schlug der SVB als erster von 11 Staffeln mit Gillain, Argauer, Feser und Deichsel an.

 

Name

JG AK

Strecke

Zeit

Platz

Düreth-Trat, Christine

1952 AK65

50B

1:00,62

2

Gillain, Isabel

1993 AK20

50B

0:38,39

2

 

 

50S

0:34,20

4

 

 

100L

1:18,93

4

Heilmann, Kerstin

1971 AK45

50F

0:36,34

6

 

 

50B

0:44,32

3

 

 

50R

0:43,45

5

Hösl, Wera

1958 AK55

50F

0:38,83

1

 

 

50R

0:51,07

1

Skutschik, Julia

1970 AK45

50F

DS

 

 

 

50B

0:51,79

7

 

 

50S

0:57,94

6

 

 

100L

1:53,75

7

Argauer, Christoph

1991 AK25

50F

0:27,50

4

 

 

50B

0:33,90

3

 

 

50R

0:33,01

3

 

 

50S

0:30,48

5

 

 

100L

1:09,07

5

Deichsel, Maximilian

1991 AK25

50F

0:26,06

1

 

 

50B

0:31,79

2

 

 

50R

0:30,76

1

 

 

50S

0:27,47

1

 

 

100L

1:02,48

1

Feser, Sebastian

1997 AK20

50F

0:25,40

1

 

 

50B

0:33,23

2

 

 

50R

0:29,01

2

 

 

50S

0:27,47

2

 

 

100L

1:02,64

2

Garbutt, Kieran

1976 AK40

50F

0:28,56

1

 

 

50B

0:37,23

1

 

 

50R

0:35,37

2

 

 

50S

0:30,40

1

 

 

100L

1:12,80

1

Ludwig, Jens

1979 AK35

50F

0:34,95

2

 

 

50B

0:41,95

2

 

 

50R

0:45,50

2

 

 

50S

0:43,33

2

 

 

100L

1:30,02

2

6 Staffeln

Strecke

Namen

JG

Zeit

 

Pl. / Wertung

 

4x50B

Heilmann, Kerstin
Düreth-Trat, Christine
Skutschik, Julia
Gillain, Isabel

1971
1952
1970
1993

3:13,17

 

1. 160-199 Jahre

 

4x50B

Deichsel, Maximilian
Argauer, Christoph
Feser, Sebastian
Garbutt, Kieran

1991
1991
1997
1976

02:11,93

 

1. 100-119 Jahre

 

4x50L

Gillain, Isabel
Heilmann, Kerstin
Feser, Sebastian
Argauer, Christoph

1993
1971
1997
1991

02:16,92

 

1. 100-119 Jahre

 

4x50L

Düreth-Trat, Christine
Hösl, Wera
Garbutt, Kieran
Ludwig, Jens

1952
1958
1976
1979

02:54,50

 

3. 200-239 Jahre

 

4x50F

Heilmann, Kerstin
Hösl, Wera
Skutschik, Julia
Gillain, Isabel

1971
1958
1970
1993

02:29,21

 

3. 160-199 Jahre

 

4x50F

Deichsel, Maximilian
Garbutt, Kieran
Feser, Sebastian
Argauer, Christoph

1991
1976
1997
1991

01:46,51

 

1. 100-119 Jahre